Neue Ausschreibung erstellen

 

Eine neue Ausschreibung erstellen Sie durch die folgenden Schritte:

Zuerst müssen Sie überprüfen, ob Sie eingeloggt sind. Falls Sie Probleme mit dem Einloggen haben, finden Sie Hier Hilfe dazu.

Nun sehen Sie in der Seitenleiste links die Schaltflächen „Institut“, „Ausschreibungen“ und „Statistiken“.

Unter „Institut“ können Sie Einstellungen und Informationen zu Ihrer Organisation verändern. Dies ist zu empfehlen, wenn Sie neu bei StipSys sind.
Dazu finden Sie hier mehr.

Unter „Statistiken“ können Sie diverse Diagramme und Statistiken zu Ihren laufenden und archivierten Ausschreibungen einsehen.

Um eine neue Ausschreibung zu erstellen, müssen Sie auf „Ausschreibungen“ klicken und dann auf „neue Ausschreibung“.

Als nächstes wählen Sie aus, ob Sie eine Vorlage verwenden wollen, oder eine komplett neue Ausschreibung erstellen wollen.
Falls Sie das System zum ersten Mal nutzen, werden Sie eine neue Ausschreibung erstellen müssen.

Wenn Sie bereits eine Ausschreibung im System erstellt haben, können Sie unter „Aus Vorlage“ eine bestehende Ausschreibung kopieren.
Es wird dann eine identische neue Ausschreibung angelegt welche noch als Entwurf gespeichert ist.
Diesen Entwurf können Sie dann bei der Verwaltung der Ausschreibungen bearbeiten und veröffentlichen.

Wenn Sie keine haben, oder keine verwenden wollen, klicken Sie auf „Blanko“.
Nun befinden Sie sich auf der Seite, auf der Sie Ihre Ausschreibung erstellen.

Hier sehen Sie 8 Reiter, von „Allgemeine Einstellungen“ bis „Abschluss“. Davon sind 3 verpflichtend um ein Programm zu erstellen, die anderen sind optional und geben Ihnen mehr Möglichkeiten, Ihre Ausschreibung mit zusätzlichen Funktionen zu erweitern. Verpflichtend sind „Allgemeine Einstellungen“, „Informationen“ und „Abschluss“.
Die Funktionen sind meist Formulare, die ein Antragsteller zusätzlich ausfüllen muss.
Diese Formulare können Sie nach Ihren Wünschen erstellen und bearbeiten.
Hilfe dazu finden sie hier.

Hinweis:

Ihre Auswahl ist nicht endgültig! Sie können auch nach dem Erstellen das Programm noch konfigurieren. Sie können die Einstellungen aller Funktionen ändern, die Funktion ganz deaktivieren, oder neue Funktionen hinzufügen.

Verwenden Sie am besten die „Weiter“ Taste rechts unten, wenn Sie einen Reiter fertig bearbeitet haben und gehen Sie so Schritt für Schritt vor. Dies ist insofern vorteilhaft, da in jedem Reiter kurz beschrieben wird, was Sie hier zu Ihrer Ausschreibung hinzufügen und konfigurieren können.
So können Sie dann entscheiden, ob Sie diese Funktion benötigen oder nicht. Falls Ihnen die Informationen in der Anwendung nicht ausreichen, können Sie sich hier genauer zu den einzelnen Reitern informieren.

Wenn Sie sich in einem Reiter befinden und in einem vorherigen Reiter etwas ändern, oder Ihre Eingaben nochmal überprüfen wollen, können Sie das entweder per Klick auf den „Zurück“ Taste links unten, oder per Klick auf den entsprechenden Reiter.

Warnung!:

Verwenden Sie nicht den „Eine Seite Zurück“ Knopf ihres Browsers, da Sie sonst die Daten in den zuvor ausgefüllten Feldern verlieren!

Nächster Schritt